Escort Damen und Damen für schnelle Stunden sind zwei unterschiedliche Welten

Escort Damen und Damen für schnelle Stunden sind zwei unterschiedliche Welten

Die Escort Dame in München ist nicht mit der Dame im Bordell in München zu verwechseln. Wieso? Hier liegen bereits die finanziellen Interessen Welten auseinander, sodass man beide nicht miteinander vergleichen kann. Leider wird genau dieser Zustand noch immer missinterpretiert, sodass man als Escort Blog oder Escort Dame nicht genug darauf aufmerksam machen kann, dass Escort, finanzielle Sex-Dates, Bordell Ladys und Prostituierte, die sich auf dem Straßenstrich oder bestimmten Stellplätzen ihr Geld verdienen, derart unterscheiden. Finanziell ist hier wirklich das entscheidendste Thema, aber auch viele andere Thematiken, sodass wir gerne davon berichten möchten.

Escort ist der bestverdienende Beruf der Begleitung, auch ohne Sex!

Was haben Frauen, die für Geld ihre sexuellen Dienste anbieten mit Prostituierten im Bordell oder auf Stellplätzen gemeinsam? Hier geht es ausnahmslos um Geld gegen Geschlechtsverkehr. Das unterscheidet sie im Übrigen maßgeblich von Escort Damen. Nicht zu vergessen, dass sie die unterschiedlichsten finanziellen Gegebenheiten aufweisen, die Du jemals gesehen hast. Während eine Escort Dame für 2 Stunden gut 500 Euro kostet, sind all die anderen nur für die jeweilige sexuelle Leistungen zu honorieren und man geht getrennte Wege. Das ist aber auch der Grund, wieso immer mehr Herren sich den „Luxus“ des Escorts widmen, um viel mehr Leidenschaft und Niveau genießen zu können. Denn Sex ist beim Escort kein muss, sondern nur ein „kann“ und trotzdem sind die Interessen gemeinsam vieles zu erleben, auszugehen und mehr da. Das macht es persönlicher und sein Geld einfach wert.

Escort ist direkter, persönlicher und einfach die bessere Wahl

Wenn Du nur Sex wünscht, gehst Du sicherlich nicht das Geschäft für 500 Euro wie mit der High Class Escort Dame Anna für 2 Stunden ein oder? Denn das kannst Du teilweise für 50 Euro in jedem Bordell haben. Doch das ist eben der Unterschied, wo Du wie am Fließband mit „Muss und Soll“ abgefertigt wirst. Beim Escort geht es um Zwischenmenschlichkeit und vielleicht auch um Zärtlichkeiten, wenn Ihr das beide wollt. Denn primär ist es von Bedeutung, dich in einem wohlfühlenden Ambiente kennenzulernen, viel Freude zu erleben, sich nett zu unterhalten oder auf Termine zu begleiten. Da steht ein ganz anderer Service um Vordergrund und Du stehst im Mittelpunkt, nicht das Geld oder der Sex. Wie klingt das für dich?

Längst hat es sich herumgesprochen, dass der Escort die bessere Wahl ist, um sich einer netten Dame zu widmen, die möglicherweise selbige Interessen hat. Auch ist der gehobene Service schon am Charakter und Outfit der Damen zu erkennen. Hier geht es um gehobenen Service, Attraktivität und auch ein wenig Bildung samt Niveau. Schließlich wollen bei einer Begleitdame viele auch einen höflichen Umgang, um sie mit auf Geschäftstreffen mitnehmen zu können und genau das macht den Escort und seine durchaus erhöhten Preise umso wertvoller. Hier kannst auch Du Abwechslung, Service, Niveau und die Elite der Damen kennenlernen, die ihr Geld in jeder Hinsicht wert sind. Deine Freunde, Kunden oder Geschäftspartner werden vor Neid erblassen, wenn sie Deine hübsche Begleitung sehen.